Erstmals mehrere Bewerber beim Studienkompass! – John F. Kennedy Schule Esslingen

 

 

Zum ersten Mal haben sich gleich fünf Schülerinnen und Schüler der JFK für das Förderprogramm Studienkompass beworben, das jungen Menschen aus Elternhäusern ohne akademischen Hintergrund eine intensive Studien- und Berufsorientierung bietet.

Durch einen Vortrag wurde die Zielgruppe bereits im Februar auf das Förderprogramm aufmerksam gemacht. Nach tatkräftiger Unterstützung durch Lehrkräfte, die Empfehlungsschreiben verfassten, wurden die Bewerbungen nun eingereicht.

Für die Bewerberinnen und Bewerber geht es nun mit einem zweistündigen Auswahltest weiter, der sowohl die persönliche Lernfähigkeit überprüft als auch eine Selbsteinschätzung umfasst.

Das Förderprogramm wurde im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung hinsichtlich seiner Wirksamkeit überprüft. Das Ergebnis: „95 Prozent der Geförderten schaffen den Sprung an die Hochschule. Ebenfalls über 90 Prozent sind sich sicher, ihren Wunschstudienplatz gefunden zu haben und würden sich erneut für ihr Studienfach entscheiden. Die Studienabbrecherquote liegt bei nur fünf Prozent.“

Kommentieren