Exkursion nach Straßburg – John F. Kennedy Schule Esslingen

Der diesjährige Ausflug der Französisch-Klassen des BK Fremdsprachen und des WGs führte im Juli nach Straßburg im Elsass. Mit dem Bus ging es morgens früh los. Nach unserer Ankunft erkundeten wir die Innenstadt erst einmal selbstständig.
Das wichtigste und attraktivste Wahrzeichen der Stadt ist das Straßburger Münster, welches wir auch bei unserer Stadtführung besichtigten. Außerdem lernten wir die wunderschöne Altstadt, das Viertel la Petite France mit seinen hübschen Plätzen, Fachwerkhäusern und Kirchen kennen.
Gegen Mittag hatten wir alle Freizeit und jeder durfte selber entscheiden, was er machen oder essen möchte. Wer wollte, hatte die Option, typische Flammkuchen zu essen.
Da Straßburg auch die Hauptstadt Europas ist, spazierten wir am Nachmittag entlang der Ill in Richtung Europaviertel und besuchten den Europarat. Dort wurden uns seine 47 Mitgliedsstaaten, Aufgaben und Ziele vorgestellt: Rechtstaatlichkeit, Wahrung der Meinungsfreiheit und der Menschenrechte Zum Abschluss konnten wir auch den beeindruckenden Plenarsaal besichtigen.
Der Ausflug war ein gelungener sowie schöner Tag zum Schuljahresabschluss, der uns unser Nachbarland Frankreich und die Bedeutung der europäischen Institutionen ein Stückchen näher gebracht hat.
Zahra und Marlon BK1F1